Nachrichten der Website

Auszubildende im Wettstreit um den "Pokal"

Auszubildende im Wettstreit um den "Pokal"

von Klaus Paulus -
Anzahl Antworten: 0

Im Rahmen des Projektes "Ler(n)ende Euregio" - einem Interreg-Projekt zwischen deutschen und niederländischen Schulen im Grenzgebiet - hat das Schiffer-Berufskolleg RHEIN mit dem ROC Apeldoorn einen Schülerwettbewerb zum Themenbereich Bedienung und Instandhaltung von Maschinen und technischen Anlagen gestartet. Am 12. Oktober 2017 kamen die ersten vier Jugendlichen aus Apeldoorn mit ihren Lehrerinnen und Lehrern nach Duisburg. Dort mussten sie jeweils im "Gemischten Doppel" - bestehend aus jeweils einem niederländischen und einem deutschen Auszubildenden - verschiedene Aufgaben lösen. Dazu gehörten beispielsweise die Verrohrung eines Tankschiffes zu analysieren, die verschiedenen Betriebsarten einer hydraulischen Ruderanlage anzuwenden, das Kraftstoffsystem eines Schiffsdiesels zu entlüften und auch ein Binnenschiff auf dem Flachwasserfahrsimulator "SANDRA" sicher durch den Duisburger Hafen zu steuern.

Der Gegenbesuch der Duisburger Auszubildenden für die nächsten Aufgaben am ROC Aventus in Apeldoorn findet im November statt. Aktuell sind die Teams an Punkten zwischen 45 und 57 noch relativ gleichauf. In Apeldoorn können  weitere 40 Punkte erworben werden. Im Anschluss werden dort die Pokale an das Siegerteam vergeben. Dieses Team darf sich dann "Euregional Machine Operator Team of the Year 2017" nennen.

Anhang euregio.png